Vom Rebschnitt bis zur Abfüllung...

Zeitleiste

Share on facebook
Share on whatsapp

Das Weinjahr von Club Winery

Von der Rebpatenschaft zu den Flaschen...

Wann findet die Weinlese statt? Wann werden die Flaschen abgefüllt? Einen Überblick über das Winzerjahr und was zu welcher Zeit im Club Winery passiert, findest du hier in unserer Zeitleiste.

Januar - März
Rebschnitt
Die Rebstöcke werden im Winter, wenn sie keine Blätter tragen, geschnitten. Anschließend werden die Äste verteilt und gebunden, damit im Wachstum Nährstoffe gleichmäßig verteilt werden können. Diese Tätigkeiten finden in Handarbeit statt und noch vor dem Austrieb der Weinstöcke.
Januar - März
Ganzjährig
Beginn/Verlängerung der Rebstockpatenschaft
Rebstockpatenschaft können jederzeit während des Jahres begonnen bzw. verlängert werden - solange der Vorrat reicht. Das Zertifikat wird während des Bestellprozesses mit allen Details erstellt. Auf Wunsch kann es auf einen Beschenkten ausgestellt werden und in Echtzeit oder an einem bestimmten Datum (z.B. Hochzeitstag oder Geburtstag) an den Beschenkten automatisch versendet werden. So eignet sich eine Rebstockadoption mit Club Winery auch für sehr kurzfristige Geschenke.
Ganzjährig
Sommer
Laubarbeit
Während der Sommermonate finden im Weinberg Laubarbeiten statt - unerwünschte Triebe werden geschnitten, damit die vorhanden besser heranwachsen können, Triebe werden angeheftet und Laub zurückgeschnitten, damit die Trauben besser durchlüftet werden und das Licht besser genutzt werden kann.
Sommer
Nach Bestellung
Anmeldung in Club Winery App
Nach Bestellung der Patenschaft, können Rebpaten sich als solche in unserer App anmelden und ihren Rebstock bereits reservieren. Die App ist nur für unserer Rebpaten und Winzer zugänglich. Winzer können die App nutzen um Updates aus dem Weingut zu veröffentlichen.
Nach Bestellung
September - Oktober
Weinlese
Vor der Weinlese findet ein wichtiger Arbeitsschritt für die Qualitätssteigerung statt: Überschüssige und unreife Trauben werden abgetrennt, damit die verbliebenen besser heranreifen können. In Südtirol wird dies oft als "ausdünnen" bezeichnet, in Deutschland als "Grüne Lese".
Die eigentliche Lese findet je nach Sorte, Ausbau des Weines und Witterung meist in den Monaten September und Oktober statt. Die Weintrauben werden in Südtirol per Hand gelesen, um sicherzustellen, dass nur reife Trauben verarbeitet werden - sogenannte Vollerntermaschinen sind sogar verboten.
September - Oktober
Ganzjährig
Besuche & Erlebnisse
Während des Jahres hast du Gelegenheiten dein Weingut inklusive Führung/Verkostung zu besuchen, die Patenschaft zu aktivieren und einen Rebstock deiner Wahl auszusuchen und dein Namensschild anzubringen bzw. deinem Stock einen Namen zu geben. Bitte beachte die Besuchsmöglichkeiten der Weingüter und deinen Besuch beim Weingut anzumelden.
Ganzjährig
Unterschiedlich
Reifung des Weines
Die Weintrauben werden gleich nach der Weinlese weiterverarbeitet. In mehreren Arbeitsschritten reift der Traubenmost heran, bis schließlich das Endprodukt im in Flaschen abgefüllt wird. Manche Weine können länger, bis zu 2 Jahre und mehr, heranreifen, zum Beispiel beim Ausbau nach der Riserva-Methode.
Unterschiedlich
Ganzjährig
Angebote & Updates
Rebpaten erhalten exklusive Rabatte auf unsere Angebote und Produkte. In unserer App können sie die Updates der Winzer verfolgen. Dafür bitten wir die Rebpaten sich in unserer App und zum Newsletter anzumelden.
Ganzjährig
Unterschiedlich
Abfüllung der Flaschen
Sobald der Wein fertig gereift und ausgebaut ist, werden die edlen Tropfen im Frühjahr in Flaschen abgefüllt. Die Reifedauer lässt sich im Voraus nicht exakt bestimmen. Der genaue Zeitpunkt der Abfüllung der Weine wird von den Winzern bestimmt und ist von der Reifung der Weine abhängig. Richtwerte zur Abfüllung sind auf unseren Seiten der Weingüter bzw. Weine angegeben.
Unterschiedlich
Ganzjährig
Abholung & Versand
Die Weinflaschen können während des Besuches am Weingut abgeholt werden. Dadurch wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern es bietet eine hervorragende Gelegenheit den Winzer kennen zu lernen bzw. der Winzer seine Rebpaten und Konsumenten und obendrein ein paar Weine zu verkosten. Sollte ein Besuch nicht möglich sein, bieten einige Weingüter einen (kostenlosen) Versand der Flaschen nach Hause - dafür einfach das Patenschafts-Zertifikat per E-Mail an das Weingut senden. Bitte beachte dafür die Details der Weingüter.
Ganzjährig

Kontaktieren Sie uns

...per Klick auf WhatsApp
...E-Mail oder Telefon
...oder Nachricht schreiben

Sollte es uns nicht möglich sein auf Ihren Anruf zu antworten, schreiben Sie uns und wir melden uns so bald wie möglich.

Cookies & Volljährigkeit

Wir verwenden Cookies, damit Sie die Webseite optimal nutzen können. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um das Angebot zu nutzen, akzeptieren Sie Cookies auf dieser Webseite. Des Weiteren bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind.