Kerner

4.5 von 5
4.5/5
Ein aromatischer Wein, der das Terroir wiederspiegelt.

Ab €21 pro Rebstock

Pro Rebstock erhalten Sie eine Flasche Wein
Inhalt pro Flasche: 0,75l
Alkoholgehalt: 14,5% im Vorjahr
Enthält Sulfite

Weißwein

In Deutschland wurden die Sorten Riesling und Vernatsch miteinander gekreutzt. Daraus entstand die Weißweinsorte Kerner. Der Wein ist eine besondere Spezialität vom Rielingerhof und des Eisacktales. Das Terroir verleiht ihm eine aromatische Fruchtigkeit gepaart mit einer angenehmen Frische.

Terroir und Herkunft: Auf 680-750 M.ü.d.M. reifen am Rielingerhof auf einer Fläche von 0,6 Hektar die Trauben der Sorte Kerner heran. Auf dem steilen Südhang am Fuße von Ritten mit tiefgründigen Moränenböden, die aus sandigen Lehm bestehen und der Mutterboden aus der Bozner Porphyrplatte besteht, gedeihen fruchtig- mineralische Weine. Diese Eigenschaft ist typisch für das untere Eissacktal in Südtirol, wo der Rielingerhof liegt.

Reben und Trauben: Die Kernertraube wurde 1928 in Weinsberg (Deutschland) aus Vernatsch und Riesling gekreuzt und wurde nach dem Dichter Justinus Kerner benannt. Sie gedeiht sehr gut auf den steilen terrassierten Hängen auf der Südseite vom Ritten. Die kleinen goldgelben Trauben reiften ca. 2 Wochen später als die der Müller Thurgau-Reben und können daher die hohen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht in der Reifezeit sehr gut ausnützen.

Vinifizierung und Philosophie: Wir wollen mit diesem Wein unser Terroir wiederspiegeln, welches für den Kerner besonders gut geeignet ist. Durch den natürlichen sehr geringen Ertrag wird das Maximum an Qualität herausgeholt. Die handgelesenen Trauben werden in zwei Erntedurchgängen geerntet, um ein komplexeres Aromaspektrum zu erreichen. Nach einer 4 Stündigen Mazeration wird der Most langsam und gekühlt bei 18°C in Edelstahlfass vergoren. 30% des Weines werden in Akazienfässern spontan vergoren und anschließend bis Mitte Februar darin gelagert.

Weinbeschreibung und Empfehlung: Ein sehr aromatischer Weißwein, welcher sicher eine besondere Spezialität vom Rielinger ist; hat eine strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen. Riecht nach Pampelmuse, Marillen, Ananas, Mandarine und Honig, ist sehr lebhaft, saftig und rassig im Mund. Überzeugt auch mit seinem mineralischen und sehr langen Abgang. Er ist sicher ein toller Aperitif Wein, aber genauso gut zu einem saftigen Steak. Die ideale Trinktemperatur liegt bei 10°C.

Flaschenabfüllung: Frühjahr/Sommer
Jetzt Weinpate dieses Weines werden:
Rielingerhof - Kerner, Müller Thurgau, Rieslinger, Blatterle - Club Winery
Created by potrace 1.10, written by Peter Selinger 2001-2011

Alle Weine von
Rielinger

Created by potrace 1.10, written by Peter Selinger 2001-2011

Das Weingut
Rielinger

Jetzt Rebpate vom Weingut werden:

Kontaktieren Sie uns

...per Klick auf WhatsApp
...E-Mail oder Telefon
...oder Nachricht schreiben

Sollte es uns nicht möglich sein auf Ihren Anruf zu antworten, schreiben Sie uns und wir melden uns so bald wie möglich.

Cookies & Volljährigkeit

Wir verwenden Cookies, damit Sie die Webseite optimal nutzen können. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um das Angebot zu nutzen, akzeptieren Sie Cookies auf dieser Webseite. Des Weiteren bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind.